Rückblick Saison 2015/16 Herren

von

Nach dem erstmaligen Erreichen der dritten Cuprunde, waren die Erwartungen gross. Es folgte ein Sieg im ersten Spiel der Saison. Was dann kam war eine Berg- und Talfahrt. Siege gegen stärkere Gegner, Niederlagen gegen vermeintlich schwächere Gegner. Neben dem spielerischen, befindet sich auch das Team in einem Umbruch.

Die älteren Teamstützen treten immer mehr zurück und werden durch zahlreiche Junioren ersetzt. Viele Abwesenheiten machten die Situation nicht einfacher. Auch wenn man mit dem letzten Platz unter den spielerischen Möglichkeiten blieb, waren der Spass und der Teamzusammenhalt nie getrübt.

Die gelungene Aufnahme der Junioren ins Team schafft bereits eine grosse Vorfreude, um in der neugeschaffenen vierten Liga, mit neuer Frische anzugreifen ist. Doch zuerst stehen die Cupspiele an. Mit R.Z. Merenschwand (HKF1) wurde ein starker, aber nicht unschlagbarer Gegner zugelost. „Why so serious?!“

Zurück