Sponsoring

Restaurant Alessia

V-Zug

Festvermietung

Die Junioren D sind Gruppensieger!

11.03.2013 08:10 von Florian Ruch

Zweiter Streich
Nach einem guten Saisonstart konnten sich die D-Junioren schon nach dem ersten Spieltag auf dem ersten Platz festsetzten. Dies obwohl die Meistermannschaft von letzter Saison fast vollständig zu den C-Junioren gewechselt hat. Wir Trainer glaubten anfangs nicht, dass wir vorne mitspielen könnten. Erst nach dem Vorbereitungsturnier fassten wir Hoffnung, dass es nicht im Tabellenkeller enden könnte. Dort erreichten wir den zweiten Platz. Was nun in der Saison folgte, erstaunte uns Trainer mal für mal aufs Neue. Egal wie die Mannschaft spielte, ein Kantersieg gab es fast in jedem Spiel. Die unglaubliche Siegesserie zog sich weiter bis Basel United kam. Im letzten Spiel des damaligen Tages gab es ein hart umkämpftes 8:8 Unentschieden. Die Emotionen waren bei diesem Match am Kochen. Wie würde erst das Rückspiel werden?

Wir zogen vorerst unsere Siegesserie weiter, doch wir konnten uns immer weiter verbessern was Spielwitz und Balltechnik anbelangte. Auch unserer Goalie Nicolas steigert sich von Spiel zu Spiel. Am 9. März war nun das gefürchtete Rückspiel gegen Basel United. Doch wir merkten schnell, dass wir es ein bisschen Übertrieben hatten, mit diesem angeblichen „Horrorspiel“. Nach etwa 15 Minuten waren wir 3:0 in Führung. In der Pause waren wir dann aber nur noch 4:2 vorn. In der zweiten Hälfte zogen wir auf 6:2 davon, fünf Minuten später ist Basel auf 6:5 herangekommen. Wir blieben aber konzentriert und zogen mit 11:5 davon. So endete das Spiel, wir waren da nur noch zwei Punkte vom Meistertitel entfernt. Wenn wir jetzt gegen Oberwil gewinnen sind wir zum zweiten Mal hintereinander Meister. In diesem Spiel kamen dann keine grossen Emotionen mehr vor. Wir setzten uns schnell ab und brachten den Sieg und den Meistertitel mit minimalem Kraftaufwand zum zweiten Mal nach Muttenz-Pratteln.

Hier möchten wir der D-Junioren Mannschaft gratulieren. Sie haben eine Saison lange gekämpft und sich alle stetig gesteigert. Damit haben sie sich den Titel redlich verdient.

Herzlichen Glückwunsch

Eure Trainer

Junioren D

Zurück