News

Zweiter Streich
Nach einem guten Saisonstart konnten sich die D-Junioren schon nach dem ersten Spieltag auf dem ersten Platz festsetzten. Dies obwohl die Meistermannschaft von letzter Saison fast vollständig zu den C-Junioren gewechselt hat.

Die Heimrunde war eine riesen Endtäuschung für die Griffins. Zuerst wurde man von Münchenstein 1:6 abgefertigt und danach verlor man gegen SV Waldenburg Eagles II 1:2, obwohl man das Spiel im Griff hatte und eine um die andere Chance kläglich vergab.

 

Die erste Runde im neuen Jahr wollte man so weiter führen, wie das abgelaufene Jahr beendet wurde, nämlich mit zwei Siegen. In Oberdorf traf man zuerst auf das Team von Frenkendorf-Füllinsdorf. Die Hinrunde spielte man 1:1. In der Rückrunde wollte man nun einiges besser machen und vor allem mehr Tore schiessen. Die Partie begann jedoch sehr schlecht.

Die U16 der Griffins bestritt ihr erstes Heimrundespiel gegen die Gegner aus Richterswil am Zürichsee. Gecoachet wurde das Team von Tobias Tschabold, welcher den für die Herrenmannschaft auflaufenden Guido Derungs vertrat.

 

Wie jedes Jahr wurde im letzten Training vor Weihnachten das legendäre Bierfässlimatch im Kuspo durchgeführt. In diesem Jahr war das Thema "Oldies but Goldies", womit gemeint war, dass ehemalige Spieler von Muttenz und Pratteln eingeladen wurden.